Leos Geschichte

Auf der Suche nach einer Ausbildung mit Zukunft landete Leo bei der DRV Bund am IT-Standort Würzburg-Heuchelhof. Schon bald wurde ihm klar: Hier ist er nicht nur sicher, sondern auch sehr willkommen. Noch dazu ist die Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in modern und digital. Was ihm noch an der Ausbildung gefällt und warum er zuhause jetzt den Staubsauger reparieren muss, das erfahrt ihr im Video.

video

„Ohne uns geht’s halt nicht.“ Leo weiß, warum er eine Ausbildung zum*r Fachinformatiker*in für Systemintegration begonnen hat. Die Zukunft wird immer digitaler, überall sind Bildschirme, alles funktioniert mit Technik. Und genau da kommen Fachinformatiker*innen ins Spiel: „Irgendwer muss es programmieren, irgendwer muss es aufbauen, irgendwer muss es zusammenbauen und genau das ist ja unser Beruf.“ Deshalb sind IT-Fachkräfte auch sehr gefragt und Leo weiß, dass er bei der DRV Bund eine Übernahmegarantie hat.

Und bei der DRV Bund bleiben – das würde ihm sehr gut gefallen. Bereits im Bewerbungsgespräch war ihm die freundliche Atmosphäre in der DRV Bund in Würzburg aufgefallen. „Es hat einfach gepasst, ich hab mich wohl gefühlt hier.“ Und auch das Onboarding-Programm ist ihm bis heute total positiv in Erinnerung. Dafür nimmt er auch gerne das Pendeln in Kauf. Dass die Ausbildung weitestgehend digital abläuft und man zwischen Home Office und Präsenz im Büro abwechseln kann, macht es umso einfacher. Obwohl immer allein zu Hause zu sitzen auch nichts für ihn wäre, denn „ab und zu mal in die Firma ist auch schön.“

#leogehtinrente