Sozial­versicherungs­fach­angestellte*r

Werden Sie Expert*in für Fragen rund um die gesetzliche Rente sowie die berufliche und medizinische Rehabilitation

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist ein wichtiger Baustein für soziale Absicherung in Deutschland.

Sozialversicherungsfachangestellte (auch genannt: Sozifa) bei der DRV Bund sind Ansprechpartner*innen für unsere Versicherten in Renten- und Rehabilitationsfragen. Sie bearbeiten Versicherungs- und Beitragsfragen und stellen Rentenansprüche fest. Die Ausbildung qualifiziert für die mittlere Laufbahn in öffentlichen Dienst und setzt sich aus mehreren Berufsschul- und Praxisblöcken zusammen. 

  •  Beginn: Jährlich zum 1. September
  • Anzahl Ausbildungsplätze pro Jahr: Berlin (300), Gera (50) und Stralsund (50)
  • Gut betreut: Während der gesamten Ausbildung und drei Jahre danach steht Ihnen eine Ansprechperson (Tutor*in) zur Seite
  • Dauer: 3 Jahre (kann durch gute Leistungen auf 2,5 Jahre verkürzt werden)
  • Vergütung: 1. Jahr: 1.068 Euro, 2. Jahr: 1.118 Euro, 3. Jahr: 1.164 Euro

    Lernmittelzuschuss: 50 Euro pro Ausbildungsjahr

    Weihnachtsgeld ab dem 2. Ausbildungsjahr

  • Bonus: Bei erfolgreicher Abschlussprüfung in der regulären Ausbildungszeit zahlen wir einen Erfolgsbonus von 400 Euro.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr (quasi 6 Wochen!)
  • Bewerbungsstart: ab 01.08. für das folgende Jahr

Das erwartet Sie

  • Während der Ausbildung durchlaufen Sie verschiedene Abteilungen der DRV Bund und lernen dabei alle wichtigen Aufgabengebiete kennen.
  • Im Wechsel zwischen Praxis,Theorie und Berufsschule erwerben Sie fachrelevante Kenntnisse und wenden diese direkt unter Anleitung an.
  • Wie genau sich Praxis- Theorie- und Berufsschulphasen in der Ausbildung abwechseln, erfahren Sie hier für die Ausbildung in Berlin, hier für die Ausbildung in Gera  und hier für die Ausbildung in Stralsund
  • Damit Sie auch unterwegs immer den Überblick behalten, bekommen Sie während Ihrer Ausbildung ein iPad von uns zur Verfügung gestellt.
  • Bereits in der Ausbildung Stehen Sie im Kontakt mit Ihren ersten Kund*innen.
  • Nach ungefähr der Hälfte der Ausbildungszeit findet die Zwischenprüfung statt. Danach kann die Ausbildung bei überdurchschnittlichen Leistungen auf Antrag verkürzt werden.

Das bringen Sie mit

  • einen mittleren Schulabschluss (MSA)/Realschulabschluss, ein Fachabitur oder das allgemeine Abitur
  • Deutschkenntnisse (C1-Niveau)
  • Verständnis für Zahlen und Berechnungen

Weil? zum Beispiel Versicherungsbeiträge und Rentenauszahlungen zu berechnen sind.

  • die Fähigkeit, Texte verstehen und vereinfacht darstellen zu können (besonders Gesetzestexte)
  • die Fähigkeit, schriftlich und mündlich Auskünfte zu geben (zum Beispiel an Versicherte oder Rentner*innen)
  • Interesse an verwaltenden, kaufmännischen und beratenden Aufgaben 

Weil? diese Interessen wichtig und hilfreich sind, um diesen Beruf erlernen und ausüben zu können. 

Ansprechpartner*innen

Christian Schmidt und sein Berater*innen-Team helfen gerne weiter bei Fragen zur Ausbildung der Sozifa:

Telefon: 030 865 43009
E-Mail: christian.schmidt@drv-bund.de

Unser Recruitingteam hilft gerne weiter bei Fragen zur Bewerbung und dem Auswahlprozess:

Telefon: 030 865 34035
E-Mail: ausbildung-studium@drv-bund.de