Sozial­versicherungs­fach­angestellte*r

Werde Expert*in für Fragen rund um die gesetzliche Rente sowie die berufliche und medizinische Rehabilitation

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist ein wichtiger Baustein für soziale Absicherung in Deutschland.

Sozialversicherungsfachangestellte (auch genannt: Sozifa) bei der DRV Bund sind Ansprechpartner*innen für unsere Versicherten in Renten- und Rehabilitationsfragen. Sie bearbeiten Versicherungs- und Beitragsfragen und stellen Rentenansprüche fest. Die Ausbildung qualifiziert für die mittlere Laufbahn in öffentlichen Dienst und setzt sich aus mehreren Berufsschul- und Praxisblöcken zusammen. 

  •  Beginn: Jährlich zum 1. September
  • Anzahl Ausbildungsplätze pro Jahr: Berlin (300), Gera (50) und Stralsund (50)
  • Gut betreut: Während der gesamten Ausbildung und drei Jahre danach steht dir eine Ansprechperson (Tutor*in) zur Seite
  • Dauer: 3 Jahre (kann durch gute Leistungen auf 2,5 Jahre verkürzt werden)
  • Vergütung: 1. Jahr: 1.068 Euro, 2. Jahr: 1.118 Euro, 3. Jahr: 1.164 Euro

    Lernmittelzuschuss: 50 Euro pro Ausbildungsjahr

    Weihnachtsgeld ab dem 1. Ausbildungsjahr

  • Bonus: Bei erfolgreicher Abschlussprüfung in der regulären Ausbildungszeit zahlen wir einen Erfolgsbonus von 400 Euro.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Bewerbungsstart: ab 01.08. für das folgende Jahr

Ablaufplan

Die Ausbildung beginnt am 01. September und endet in der Regel am 31. August des dritten Ausbildungsjahres. Die Ablaufpläne unterscheiden sich abhängig vom Ausbildungsort.

Berlin

Stralsund

Gera

Ablaufplan

Die Ausbildung beginnt am 01. September und endet in der Regel am 31. August des dritten Ausbildungsjahres. Die Ablaufpläne unterscheiden sich abhängig vom Ausbildungsort.

Das erwartet dich

  • Während der Ausbildung durchläufst du verschiedene Abteilungen der DRV Bund und lernst dabei alle wichtigen Aufgabengebiete kennen.
  • Im Wechsel zwischen Praxis,Theorie und Berufsschule erwirbst du fachrelevante Kenntnisse und wendest diese direkt unter Anleitung an.
  • Damit du auch unterwegs immer den Überblick behältst, bekommst du während deiner Ausbildung ein iPad von uns zur Verfügung gestellt.
  • Bereits in der Ausbildung stehst du im Kontakt mit deinen ersten Kund*innen.
  • Nach ungefähr der Hälfte der Ausbildungszeit findet die Zwischenprüfung statt. Danach kann die Ausbildung bei überdurchschnittlichen Leistungen auf Antrag verkürzt werden.

Das bringst du mit

  • einen mittleren Schulabschluss (MSA)/Realschulabschluss, ein Fachabitur oder das allgemeine Abitur
  • Deutschkenntnisse (C1-Niveau)
  • Verständnis für Zahlen und Berechnungen

Weil? Zum Beispiel Versicherungsbeiträge und Rentenauszahlungen zu berechnen sind.

  • die Fähigkeit, Texte verstehen und vereinfacht darstellen zu können (besonders Gesetzestexte)
  • die Fähigkeit, schriftlich und mündlich Auskünfte zu geben (zum Beispiel an Versicherte oder Rentner*innen)
  • Interesse an verwaltenden, kaufmännischen und beratenden Aufgaben 

Weil? Diese Interessen wichtig und hilfreich sind, um diesen Beruf erlernen und ausüben zu können. 

Deine Ansprechpartner*innen

Christian Schmidt und sein Berater*innen-Team helfen gerne weiter bei Fragen zur Ausbildung der Sozifa:

Telefon: 030 865 43009
E-Mail: christian.schmidt@drv-bund.de

Unser Recruitingteam hilft gerne weiter bei Fragen zur Bewerbung und dem Auswahlprozess:

Telefon: 030 865 34035
E-Mail: ausbildung-studium@drv-bund.de

Erfahre, was unsere Nachwuchskräfte überzeugt!